Region

St. Barbara Kirche - Friedensreich Hundertwasser

 

Man muss sie einfach gesehen haben: die Pfarrkirche von Bärnbach. Der goldene Zwiebelturm leuchtet schon aus der Entfernung entgegen und die bunten Außenwände machen das Gotteshaus zu einer etwas anderen Stadtpfarrkirche. Benannt nach der Schutzheiligen der Bergleute der Hl. Barbara ist ein Wahrzeichen der Stadtgemeinde Bärnbach in der Lipizzanerheimat, das sich wahrlich sehen lassen kann und auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Dieser Besuch lässt sich während eines Aufenthaltes in Hotel & Therme NOVA mit einem knapp 45-minütigen Spaziergang durch die grüne Natur verbinden.

 

Friedensreich Hundertwasser

Den österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser erkennt man als Architekten dieser Kirche wohl blind. Denn ein typisches Merkmal ist, dass sie auffällig bunt ist, die Formen wellenartig, kurvig und spiralenförmig. Friedensreich Hundertwasser mochte nämlich keine geraden Linien und ließ seine Architketur seine Vorlieben ausleben

Für ihn musste eine Kirche schön sein und im Inneren muss man sich geborgen fühlen. Eine Verbindung zur Natur, Schöpfung und Gott soll man an diesem Ort finden. Gott soll gerne in ein Gotteshaus gehen, das die Menschen gebaut haben, um ihm dort zu begegnen.
 


St. Barbara Kirche in der Stadtgemeinde Bärnbach

Es ist eine Kirche in der Lipizzanerheimat die auch Toleranz und Gemeinsamkeit zeigen soll. So stehen die 12 Tore rund um die St. Barbara Kirche von Friedensreich Hundertwasser für alle großen Weltreligionen.

Der Innenbereich zeigt sich im Gegenzug zum Äußeren eher schlicht und in viel Klarheit – er lädt ein zum Gebet und Innehalten. Viele einheimische Künstler beauftragte Hundertwasser für die Werke des Innenraums. Der von ihm gestaltete Strahlenkranz hinter dem Altar und die Spirale des Fensters hinter dem Taufbecken sind bestimmt die Höhepunkte der etwas anderen Kirche.



Führungen St. Barbara Kirche – Friedensreich Hundertwasser

Ein Besuch mit Führung in Bärnbach ist gegen telefonische Voranmeldung unter Tel. +43 (0)3142 / 62581 möglich, wird aber auch gerne an der Hotelrezeption für Sie als Hotelgast organisiert und man wird staunen, um wie viel mehr man von der Idee dieses Werkes bis hin zur Umsetzung erfährt.

 

„Das Leuchten der Farben nimmt dich mit in den tiefsten Raum deiner Seele.“
Marion T. Douret