Region

Ausflugsziele


Arik-Brauer-Rathaus | Voitsberg

Das Arik-Brauer-Rathaus ist mit rund 120 m² Fliesen ausgestattet, die Sprichwörter darstellen und in Mosaikform durch den Künstler Prof. Arik Brauer auf den Außenwänden angebracht wurden. Im oberen Hauptfassadenteil befindet sich das Glockenspiel mit sechs Keramikfiguren, die Liebe, Gerechtigkeit, Naturschutz, Mut, Frieden und Klugheit darstellen.
www.voitsberg.at



Burgruine Obervoitsberg | Voitsberg

Die heute sichtbaren Mauerteile stammen zum Großteil aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Seit dem 18. Jahrhundert in Verfall, kam die Ruine 1910 an die Stadtgemeinde Voitsberg. Durch die teilweise mobile Überdachung der Ruine wurde ein Freiluft-Veranstaltungsort geschaffen.
www.voitsberg.at



Burgruine Krems | Krems i. d. Stmk.

Im 16. Jahrhundert wurde die Burg von den Grafen Herberstein zu einem prunkvoll eingerichteten Wohnschloss ausgebaut. Erzherzog Johann erwarb die Burgruine im Jahr 1817. Seither haben umfangreiche Sanierungsarbeiten stattgefunden, ab 1993 auch mit Unterstützung des Burgvereines „Krems in der Steiermark.“ Das Ambiente der historischen Mauern bietet Gelegenheit für kulturelle Veranstaltungen sowie Schul- und Ferienprojekte.



Erzherzog Johann Naschgarten | Voitsberg

Der Naschgarten bietet einen Spaziergang durch die heimische Pflanzenwelt von Apfelbäumen, über Kräuter bis hin zu Beerenobstgehölzen.
www.voitsberg.at



Der Zweiger | Mooskirchen

Der Zweiger ist ein Familienunternehmen, das Liköre, Whiskey, Edelbrände und Qualitätsweine herstellt und auch einen Buschenschank, der gegen Voranmeldung öffnet, führt.
www.zweiger.at



Hofmolkerei Tax | Piberegg

Schaukäserei für Schaf- und Ziegenkäse.
www.molkereitax.at



Husky Abenteuer Camp | Kemetberg

Camp für Kinder ab dem Volksschulalter. Auf knapp 1.650 m Seehöhe auf der Stubalpe bekommen die Kinder eine Einführung in die Welt des Schlittenhundesports und der artgerechten Haltung.
www.huskycamp.at



Lama Trekking | Hirschegg

In Begleitung des Lamas wird die Berggegend erkundet. Angeboten werden Schnuppertouren, Winterwanderungen, Laternentouren sowie Halbtages-, Ganztages-, Zwei- und Dreitagestouren.
www.lama-touren.at



Lipizzanergestüt Piber

Das Gestüt Piber ist die Kinderstube der weltberühmten Lipizzaner für die Spanische Hofreitschule Wien. Das Lipizzanergestüt ist heute einerseits wichtiger Zuchtbetrieb, um die ältestes Kulturpferderasse Europas und die Akteure der Spanischen Hofreitschule zu erhalten. Andererseits ist es auch ein attraktives Ausflugsziel in der Region und bietet ein umfangreiches und interaktives Programm: Gestütsführungen, Schauschmiede, Wagenremise und Museum.
www.srs.at/start-piber.at



Feindestellerie Hochstrasser | Mooskirchen

Eine der modernsten Destillieren Europas, ausgestattet mit vier Brennkesseln in konventioneller Ausführung, einem Brennkessel für Trester-, Wurzen- und Kräuteransatz sowie einer „Vakuum-Destellerie“.
www.schnaps.at


 

Mosesbrunnen Bärnbach

Der Mosesbrunnen ist ein Brunnen der mit 144.000 Glas-Mosaikteilchen und 420.000 Kieselsteinen verkleidet ist und den Rahmen für die aus Bronze gegossene Moses-Figur sowie den zentralen Punkt im Stadtpark Bärnbach bildet. Der Mosesbrunnen wurde von Prof. Ernst Fuchs gestaltet und stellt eine biblische Ergänzung zur St. Barbarakirche-Hundertwasser dar. 
www.lipizzanerheimat.com
 


 

Schießstätte Zangtal

Die Schießstätte Zangtal ist eine 35 ha große Schießstätte mit Ständen für einen TRAP FO & FA Flugwild Parcours, einem Jungjäger-Übungsstand, einer Kugel im Freien / Halle (50, 100, 200, 300 m), einer Pistole in der Halle und einem Keiler im Freien sowie einem Bogen.


 

Sunfixlhöhle | Kohlschwarz

Die Sunfixlhöhle ist ein ehemaliger Schleifsteinbruch mit historischen Abbildungen und alten Texten - auf dem erklärt wird,  wie man dort über Jahrhunderte gearbeitet und der Waidhofener Schleifstein abgebaut wurde.
www.kohlschwarz.at



St. Barbarakirche-Hundertwasser | Bärnbach 

Die St. Barbarakirche-Hundertwasser wurde in den 50er Jahre erbaut und in den Jahren 1987/1988 vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser zu einem weiterhin bekannten Kunstwerk neu gestaltet. Der Turm, das Dach, die Fassaden, die goldene Zwiebel und die goldenen Kugeln präsentieren sich vielfältig und reich an Formen und Farben. Mit der Gestaltung von zwölf Toren, die für alle großen Weltreligionen stehen und deren Symbole tragen, setzte Hundertwasser eine Geste der Ökumene, des Dialogs aller Konfessionen und der Toleranz.
www.baernbach.gv.at



Sternwarte Edelschrott

Auf 1.200 m Seehöhe können die Sterne optimal beobachtet werden. Bei Führungen wird man in die Geheimnisse der Sternenbeobachtung eingeführt und kann selbst aktiv sein.
www.edelschrott.at


 

Wallfahrtskirche Maria Lankowitz

Die Wallfahrtskriche mit barockem Hochaltar, Gnadenbild, Schatzkammer und Antoniuskapelle ist das Besondere des zweigrößten Marien-Wallfahrtortes der Steiermark, Maria Lankowitz.
www.maria-lankowitz.at